Touren
Die Fotos beschreiben die Erfahrungen „Auf Tour“. Anhand von Bildern und in Textform werden die aktuellen Verhältnisse in Bezug auf Schnee, Lawinen und Tourenbedingungen in den heimischen Bergen beschrieben. 5 Fotos pro Tour sind ein gutes Maß, wenn es ganz tolle Fotos sind, kann es auch ein bisschen mehr sein.

Der Text zur Tour und zu den einzelnen Bildern schafft die Möglichkeit, weitere Infos zu transportieren, die allein durch ein Bilder nur schwer weitergegeben werden können: Welche Gefahrenzeichen habe ich gesehen oder gehört? Bei welcher Hangneigung und zu welcher Zeit hatte ich einen schönen Firn? Wie umfangreich waren die Triebschneeansammlungen und sind diese frisch entstanden? Bis wie weit kann man ins Tal noch abfahren? Welche Ergebnisse brachte der Stabilitätstest und wie hat die Bruchfläche ausgesehen? Oder ganz einfach nur die hilfreiche Information ob die Straße schon geräumt ist und ob die nette Hütte schon geöffnet hat?

Der Informationsgehalt hängt von vielen Faktoren ab: Von den technischen Möglichkeiten, den fachlichen Fähigkeiten, dem Ausbildungsstand und der Erfahrung des Einsenders sowie natürlich auch von dessen Motivation. Dieses Forum ist für alle offen: vom Anfänger zum Vielgeher, Bergretter, Instruktor, bis hin zum topausgebildeten Bergführer, alle sollen Platz haben und sollen mit den zur Verfügung stehenden Mitteln und Erfahrungen ihre Erlebnisse „Auf Tour“ weitergeben können.

Gegenseitige Achtung im Forum ist erwünscht und ein Gebot der Höflichkeit, deshalb tritt jeder User auch mit seinem Namen auf. Die Diskussion soll aber keinesfalls zu kurz kommen. Über die Kommentare zu den Touren kann jeder das loswerden, was er fragen oder sagen möchte. aufmachen
letzte Kommentare:
DatumTourKommentatorKommentar
2018-01-15 17:07:24Hocharn 3254 merwin fiedlerhab mit deinem vater müdem hund am sonntag deine geniale... mehr lesen
2018-01-14 21:07:47LausköpfeDaniela Kern@Werner: Gerne! Ich kann dir auch noch mehrere senden, die andere... mehr lesen
2018-01-14 20:59:35LausköpfeDaniela KernHuch, i gibs zu: den Bericht hab ich selber übersehen. ;-)Ich... mehr lesen
2018-01-14 20:41:16Lausköpfeuta PhilippNach dem Bericht von Rupp wollten es wohl alle wissen? So viel ist... mehr lesen
2018-01-14 20:29:43LausköpfeWerner BeinHallo Daniela,das ist ein super Bild zur Demonstration der Qualitäten... mehr lesen
2018-01-12 18:29:19Nebel - Stop or Go RuppReinhard genau das ist die Problematik, man verliert in kürzester... mehr lesen
2018-01-12 17:45:15Nebel - Stop or GoReinhard SteurerPasst schon - solange man sicher weiss dass man nicht auf einer Wechte... mehr lesen
2018-01-12 15:25:17Nebel - Stop or Go RuppTom, der ist zu kurz für dich, das Nachbarkar schaut sehr gut... mehr lesen
2018-01-12 15:15:52Nebel - Stop or GoThomas Mansberger....aus der Entfernung würde ich sagen verrtetbar, da kein Absturzgelände... mehr lesen
2018-01-10 22:33:51a bisserl Göll dann ScheibenkAicher BernhardDa hast Du etwas zu früh aufgegeben. Am Gipfel war es (ganz anders... mehr lesen
aufmachen
aufmachen
 Volltext:              
Autor:
Gebiet:
Kategorie:
Nur Touren mit Anmerkungen zeigen:
Nur eigene Touren anzeigen:
Previous Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... 46 NextPrint
TitelA-ZZ-AKommentareA-ZZ-AAutorA-ZZ-ATourdatumA-ZZ-ASaisonA-ZZ-A
Saalkogel über Rauber aus dem Wieseneggraben 0 Wolfgang Lauschensky 10. 01. 2018 Saison 17/18
Kitzbüheler Alpen: Die Rodelbahn ist bis zur Bochumer Hütte bockhart mit Glatteislinsen. Die Almwiesen... mehr lesen
RodelbahnSchneeprofilWiesenhängeRauberrückenRauber NW-Rückenvom Rauber zum Saalkogel
a bisserl Göll dann Scheibenkaser 1 Roman Kurz 10. 01. 2018 Saison 17/18
Göll und Untersberg: Am Morgen noch die Überlegung, welche Tour heute Sinn macht. Weg fahren... mehr lesen
1 das Lärchenwandl im unteren Alpeltal2 der obere Teil vom Alpeltal unterm Stanglahnerkopf3 der steile Teil oberhalb des Lärchenwandls4 das Sommerwandl hat nur wenig Schnee und ist, obwohl hart, gut zu gehen5 im Buchenwald über dem Forstweg6 vom Scheibenkaser hinauf zur Südwand es liegen einige Brocken von diversen kleineren Rutschen drinnen. Dort aber keine Schneemäuler zu erkennen.
Hochkarfelderkopf 0 Markus Flohberger 10. 01. 2018 Saison 17/18
Tennengebirge: Vom Lammertalhof auf den Hochkarfelderkopf und zurück entlang der Aufstiegsspur.... mehr lesen
LammertalRiffl und HochkarfelderkopfBlick zum GosaukammVom Gipfel Richtung Westen
08_09.01_17/18 Sonntagshorn 1 Reinhard Haslauer 10. 01. 2018 Saison 17/18
Chiemgauer Alpen: 9,6 / 6.931: Großer Bergungseinsatz von hunderten Hundstrümmerl in der... mehr lesen
IMG_0258IMG_0259IMG_0260IMG_0261IMG_0262IMG_0263IMG_0264IMG_0265
Sonnspitze (2062m) 0 Nani Klappert 10. 01. 2018 Saison 17/18
Kitzbüheler Alpen/Glemmtal: AP: Talschluss Hinterglemm/Lengau. Andrang: Das anfänglich dichte Spurenbündel... mehr lesen
UnberührtQuerungMäulerGipfelwechteFirnMarterl
Schmittenstein 1695 m und Schlenken 1648 m 0 Tenreiter Clemens 09. 01. 2018 Saison 17/18
Osterhorngruppe: Verhältnisse: Sehr bescheiden. Egenlich wäre es besser gewesen zu Hause... mehr lesen
ÜbersichtGleitschneemäulerSchmittensteinLahngangSchlenken
Ellmauer Tor 0 Andreas Zauhar 07. 01. 2018 Saison 17/18
Wilder Kaiser: In der Hoffung auf etwas Firn an die Südseite des Kaisers. Eigentlich eine entspannte... mehr lesen
deutlich zu nördlichQuerungBrummermit ZugmaschineSpalteMühsamzur Goinger HaltEndlich obenSonne
Preber 1 Andreas Zauhar 05. 01. 2018 Saison 17/18
Lungau: Der Wetterbericht, möglicherweise doch kein Regen weit hinauf und das Lungauer... mehr lesen
Winter-LungolandEin Lungauer ...... noch in Sicht ......jetzt fast nimma ...SkidepotDie letzten Meterschwarz-weißAussicht
Previous Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... 46 NextPrint