Touren
Die Fotos beschreiben die Erfahrungen „Auf Tour“. Anhand von Bildern und in Textform werden die aktuellen Verhältnisse in Bezug auf Schnee, Lawinen und Tourenbedingungen in den heimischen Bergen beschrieben. 5 Fotos pro Tour sind ein gutes Maß, wenn es ganz tolle Fotos sind, kann es auch ein bisschen mehr sein.

Der Text zur Tour und zu den einzelnen Bildern schafft die Möglichkeit, weitere Infos zu transportieren, die allein durch ein Bilder nur schwer weitergegeben werden können: Welche Gefahrenzeichen habe ich gesehen oder gehört? Bei welcher Hangneigung und zu welcher Zeit hatte ich einen schönen Firn? Wie umfangreich waren die Triebschneeansammlungen und sind diese frisch entstanden? Bis wie weit kann man ins Tal noch abfahren? Welche Ergebnisse brachte der Stabilitätstest und wie hat die Bruchfläche ausgesehen? Oder ganz einfach nur die hilfreiche Information ob die Straße schon geräumt ist und ob die nette Hütte schon geöffnet hat?

Der Informationsgehalt hängt von vielen Faktoren ab: Von den technischen Möglichkeiten, den fachlichen Fähigkeiten, dem Ausbildungsstand und der Erfahrung des Einsenders sowie natürlich auch von dessen Motivation. Dieses Forum ist für alle offen: vom Anfänger zum Vielgeher, Bergretter, Instruktor, bis hin zum topausgebildeten Bergführer, alle sollen Platz haben und sollen mit den zur Verfügung stehenden Mitteln und Erfahrungen ihre Erlebnisse „Auf Tour“ weitergeben können.

Gegenseitige Achtung im Forum ist erwünscht und ein Gebot der Höflichkeit, deshalb tritt jeder User auch mit seinem Namen auf. Die Diskussion soll aber keinesfalls zu kurz kommen. Über die Kommentare zu den Touren kann jeder das loswerden, was er fragen oder sagen möchte. aufmachen
letzte Kommentare:
DatumTourKommentatorKommentar
2019-01-20 00:08:04TaghaubenscharteHerzog Andrea....vor 2 Tagen waren 5 Bergführer unterwegs in den Pinzgauer... mehr lesen
2019-01-19 21:34:01TaghaubenscharteAndreas ZauharUnd das Schlusswort: Rupp, bitte ned der Gruppe der beleidigten... mehr lesen
2019-01-19 21:05:40Taghaubenscharte RuppBitte lasst es jetzt gut sein, Thomas bitte nicht verwechseln... mehr lesen
2019-01-19 19:52:58TaghaubenscharteThomas Mansbergersehr interessant der Artikelgenau das machen aber viele, wohl auch... mehr lesen
2019-01-19 16:55:20TaghaubenscharteLechner Heiniwer sich damit auseinandersetzen will, wie eben unser Hirnkast'l... mehr lesen
2019-01-19 16:53:08TaghaubenscharteLechner Heinihttps://www.powder.com/stories/your-heart-and-brain-are-working-against-you-in-avalanche-terrain/?fbclid=IwAR1xDbFdTgF5v1nC1VG8s7_1Ea_FRsCfwfMyeFYif6C3pw7ylGP6vjTN9pA
2019-01-19 16:42:40TaghaubenscharteLechner HeiniHallo @Roman, für dich gerne meine Antwort: ich halte den Beitrag... mehr lesen
2019-01-19 16:11:05Lodron (1925m)Nani KlappertDanke und Prosit. Ja, hast recht, das mittlere Zapferl sieht ja wirklich... mehr lesen
2019-01-19 15:36:58Taghaubenscharte RuppTeil zwei:"Die emotionale Grundhaltung vieler Experten, dass nicht sein... mehr lesen
2019-01-19 08:23:59TaghaubenscharteRoman KurzServus Heini,ich verstehe es, oder Dich wirklich nicht – würde... mehr lesen
aufmachen
aufmachen
 Volltext:              
Autor:
Gebiet:
Kategorie:
Nur Touren mit Anmerkungen zeigen:
Nur eigene Touren anzeigen:
Seite 1 2 NextPrint
TitelA-ZZ-AKommentareA-ZZ-AAutorA-ZZ-ATourdatumA-ZZ-ASaisonA-ZZ-A
Dreiherrenspitze 3499m, vom Ahrntal (Kasern) 0 Ulf Giesecke 22. 04. 2018 Saison 17/18
Ahrntal - Rieserfernergruppe: Sehr gute Verhältnisse im Ahrntal.Am Samstag mussten die Ski von Kasern... mehr lesen
Kehreralm 1847mAnstieg zur SchlüsselstelleSchlüsselstelle auf ca. 3200mSteilflanke nach der SchlüsselstelleBlick vom Ausstieg aus der Flanke Richtung GipfelDolomitenblick vom GipfelHerrliche Firnhänge auf dem westseitig geneigten Lahnerkees
Zwiesel, 1782m von Adlgaß 4 Ulf Giesecke 01. 04. 2012 Saison 11/12
Chiemgauer: Ausgangspunkt: Gasthof in Adlgaß Zustieg mit Ski durch den Neuschnee der nächtlichen... mehr lesen
Zwiesel 1782mZwiesel 1782mZwiesel 1782mZwiesel 1782mZwiesel 1782mZwiesel 1782mZwiesel 1782m
Abruzzen, Campo Imperatore - Monte Camicia 2564m über Monte Tremoggia 2331m - Maiella, Monte Amaro 2793m 1 Ulf Giesecke 25. 03. 2012 Saison 11/12
Am 22.03.2012 weiter Richtung Campo Imperatore gewechselt, dort im Rocca di Calascio... mehr lesen
Rocca di CalascioMonte Camicia 2564m über Monte Tremoggia 2331mMonte Camicia 2564m über Monte Tremoggia 2331mMonte Camicia 2564m über Monte Tremoggia 2331mMonte Camicia 2564m über Monte Tremoggia 2331mMonte Amaro 2793mMonte Amaro 2793mMonte Amaro 2793mMonte Amaro 2793mMonte Amaro 2793mMonte Amaro 2793m
Abruzzen, Gran Sasso Massiv - Monte Corvo, 2623m u. Corno Gande, 2912m 0 Ulf Giesecke 25. 03. 2012 Saison 11/12
Nach einem Tag Aufenthalt (19.03.2012) im Sibillini Nat. Park habe ich aufgrund... mehr lesen
Sibillini, Monte Redentore 2448mGran Sasso, Monte Corvo 2623mGran Sasso, Monte Corvo 2623mGran Sasso, Monte Corvo 2623mGran Sasso, Monte Corvo 2623mGran Sasso, Monte Corvo 2623mGran Sasso, Corno Grande 2912mGran Sasso, Corno Grande 2912mGran Sasso, Corno Grande 2912mGran Sasso, Corno Grande 2912mGran Sasso, Corno Grande 2912mGran Sasso, Corno Grande 2912m
Monte Antelao, 3264m 5 Ulf Giesecke 08. 05. 2011 Saison 10/11
Ampezzaner Dolomiten: Anstieg vom Rifugio Scotter Palatini (1580m), Zufahrt mit PKW über teils... mehr lesen
Monte Antelao, 3264mAnstiegs/AbfahrtsrouteGipfelhang GipfelgratGipfelkreuz, 3264mWikingerAbfahrt/Ausstieg vom Gipfelhang
Marmolada Punta Penia, 3343m 0 Ulf Giesecke 07. 05. 2011 Saison 10/11
Dolomiten: Direkt vom Fedaja Stausee ohne skitragen zuerst ein Stück über die Skipiste... mehr lesen
Marmolada Punta Penia, 3343mQuerung Richtung NordwandNordwand und NormalanstiegGerade noch erwischt
Ampezzaner Dolomiten, Tofana de Rozes, Pont. Last. de Formin 2 Ulf Giesecke 03. 04. 2011 Saison 10/11
Ampezzaner Dolomiten: 02.04.2011 Tofana De Rozes, 3225m Anstieg über den Sommerweg 442 zum Rif. Dibona... mehr lesen
Tofana De Rozes, NordflankeTofana De Rozes, GipfelflankePonta Lastoi...Ponta Lastoi...Ponta Lastoi...Mt. Antelao, 3264m
Dachsteinüberschreitung Ost/West 0 Ulf Giesecke 05. 01. 2011 Saison 10/11
Dachstein: Dachsteinüberschreitung von Ost nach West von der Südwandbahn, ca. 170
EdlgriesgletscherGipfelkreuz, 2995mGosaugletscherDachstein WestgradEinfahrt WindlegerWindleger
Seite 1 2 NextPrint