Fluchtkogel (3495 m)



Am 3.4.2010 vom Hochjochhospiz über den Kesselwandferner auf den Fluchtkogel. Gletscher gut begehbar und gut eingeschneit (persönliche Einschätzung, keine offenen Spalten oder verdächtige Senken gesehen). Abfahrt über die Vernagt Hütte (Guslarferner) bot Pulver vom Feinsten. Auch der Rückweg zum Gehöft Rofen ist noch bis auf 2 ganz kurze Stellen durchgehend mit Ski machbar.

Mehr auf meiner Homepage

Mario, das war ja mal wieder ein genialer Ausflug!

lG Andi
www.riesner.at
Autor: Andi Riesner
Datum: 03.04.2010
Saison: 09/10
Gebiet: Ötztaler Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen