Östlicher Daunkogel (3332 m) - Stubaier Alpen



Wir sind von der Talstation Mutterberg Alm über die "Wilde Grube" zum Daunkogelferner aufgestiegen und zum Beginn der kruzen Nordflanke des Östl. Daunkogels. Die Randkluft war problemlos überwindbar da auf ein paar Mettern völlig zugeblasen. In der Falnke selber war der Schnee recht tief, nur weiter oben kamen wir auf Eis unter dem lockeren Pulver. DerGipfelgrat war zwar z. T. auch schneebedeckt aber nicht vereist.

Auf die Abfahrt bis Ski bis ins Tal verzichteten wir wegen der fehlenden Unterlage ganz unten. Ansonsten sehr gut Bediengungen.

lG Andi
www.riesner.at

Autor: Andi Riesner
Datum: 14.11.2009
Saison: 09/10
Gebiet: Stubaier Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen