Marmolada (3343 m) Nordwand



Gestern sind wir zu dritt vom Fedaiastausee zur Nordwand der Marmolada. Dank des schneereichen Winters ohne Felsberührung im sehr gutem Trittschnee über den linken Teil (länger Schatten) durch die Wand und zum Gipfel. Abfahrt durch die Wand ging auch ganz gut obwohl es für meinen Geschmack ganz oben ruhig etwas weicher sein hätte können.
Wetter u. Verhältnisse: sonnig und sehr warm, einige Quellwolken, windstill,
Beim Aufstieg kompakter Sommerfirn bis ca. 2600 m; dann meist tragender Harschdeckel der in den sonnigen Lagen bereit am Morgen aufweichte; in der Wand max. knöcheltiefer Trittfirn; bei der Abfahrt in der Wand hart aber griffig, im rechten Wandteil schon etwas weicher was mir persönlich lieber war; weiter unten Sulz und Sommerfirn; Abfahrt bis Parkplatz ohne Unterbrechung.

Nützliche Webcam (zeigt ganau die Nordwand):
http://www.arpa.veneto.it/csvdi/svm/arpav/arp009.jpg

Bericht, GPS-Track und Bildergalerie wie immer auf meiner Homepage.

lG Andi
www.riesner.at

Autor: Andi Riesner
Datum: 21.05.2009
Saison: 08/09
Gebiet: Dolomiten

Neuen Kommentar hinzufügen