Jalovec - Kugy-Couloir u. Kotovosattel



Wir haben die Tour am Samstag 2.5.2009 gemacht.

Verhältnisse: Schnee ab Parkplatz bei den Sprungschanzen (ca. 960m) für diese Jahreszeit in rauhen Mengen, unten gut gefroren - nach oben weicher aber kein Sumpf, Abfahrt durch die Rinne weich und gut zu fahren, Aufsteig und Abfahrt zu/vom Kotovosattel in gut fahrbaren Sulz.

Dank der guten Verhältnisse konnten wir fast die gesamte Rinne mit Ski aufsteigen - wegen anstollender Felle schulterten wir die Ski dennoch auf den letzten Metern. Vom Ausstieg folgte noch ein weiterer Hang zu den Felsen der Gipfelflanke, wo sich das Skidepot (2435 m) befindet. Auf den Gipfel verzichteten wir wegen einer heiklen Querung die steil über einem Abgrund zum Grat führt. Ein bereits abgegangenes Schneebrett (Selbstauslösung) aus der selben Exposition war Warnung genug. Nach einer tollen Abfahrt durch den engen Schlund stiegen wir noch zum beliebten Kotovosattel und weiter bis auf Höhe 2385 m zu den Felsen auf.

Bildergalerie etc. wie immer auf meiner Homepage.

lG Andi
www.riesner.at

Autor: Andi Riesner
Datum: 02.05.2009
Saison: 08/09
Gebiet: Julische Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen