Alpgartenrinne



Vom Wanderparkplatz in Bayrisch-Gmain sind die Ski ca. 20 Minuten zu tragen. Dann nur mehr bei der Bachquerung 1x abschnallen. Auch im Wald noch viel Schnee und gut zu fahren. In der Rinne liegen natürlich massig Lawinenknollen, welche aber durch die milden Nächte keine Probleme bereiten da nicht hart gefroren. Aufstieg und Abfahrt sehr gut möglich. Der größte Teil des Schnees in den Flanken dürfte schon unten liegen, dennoch Gefahr duch Lawinen von der Seite. Am Kamm links und rechts der Rinne sowie am Ausstieg hängen noch überall Wechten die im Falle eines Abbruches natürlich direkt in der Rinne landen!

lG Andi

Guter Bericht auch hier: http://www.lwz-salzburg.org/mytourendetail.asp?ID=2167

Autor: Andi Riesner
Datum: 02.04.2009
Saison: 08/09
Gebiet: Lattengebirge

Neuen Kommentar hinzufügen