Hochzint (2247 m)



Gestern ging es gemeinsam mit Jürgen Schaaf auf den Hochzint vom Saalachtal aus. Völlig einsam bei bestem Pulverschnee. Um das schöne freie Kar zu erreichen muß man entweder die lange Straße vom Hackerbauer mit 2 Gegenanstiegen oder das Tragen der Ski ab Steinbruch bis zur Forststraße in Kauf nehmen. Abfahrt durch den Wald auch über die Steilstufe zur Niedergrub gut möglich. Aufgestiegen sind wir entlang des Sommerweges. Dort hat der Föhn gestern noch kaum Spuren hinterlassen und die Verhältnisse waren bestens. Schöne, einsame Tour in toller Landschaft!

lG Andi
www.riesner.at

Autor: Andi Riesner
Datum: 01.02.2009
Saison: 08/09
Gebiet: Leoganger Steinberge

Neuen Kommentar hinzufügen