Frauenkogel



Diesen Tag konnten wir nicht auslassen. Manfred wählte für die Tour heute mit Sepp und mir den Frauenkogel aus. Die Tage mit Pulverschnee auf dieser Tour sind ja um diese Jahreszeit meist schon gezählt (SO- bis S-Exposition). Unerwarteterweise waren wir mit Start um 8:45 die Ersten.

Schneeverhältnisse: in den letzten Tagen gab es 20-25 Neuschnee. Oberhalb von 1500m liegt dieser auf gut tragender Harschunterlage, unterhalb deckt er meist nur den Sulz zu. Bei entsprechender Exposition (Sonne) war er schon beim Aufstieg (Höhe ca. 1800m) pappig. Jaja, März ist´s. Mit entsprechender Abfahrtswahl gab es aber Pulverrausch über 1000hm. Mehrfaches ?Jugitzen? inbegriffen. ;-)

Wetter: -12°C beim Start in Hinterfeld. Stürmischer Wind aus S bis SW in der Gipfelregion. Wie sich das dann anfühlt, muss ich wohl nicht näher erläutern. Wie angekündigt trafen gegen Mittag hochliegende Wolken aus dem Süden ein.

Autor: Martin Luger
Datum: 06.03.2008
Saison: 07/08
Gebiet: Gro

Neuen Kommentar hinzufügen
Manfred Karl zu Autorenverdi...10.03.2008
Hallo Martin, vorerst ebenfalls mal schönen Dank fürs Spuren; auch bei uns war der Schnee noch in Ordnung, obwohl es schon um einiges wärmer geworden ist. Zum Wind: Aus zeitlichen Gründen mussten Bernd, Norbert und Otto früher abfahren. Kaum war unser
Bernhard Niedermoser zu Autorenverdi...07.03.2008
Hallo Martin, danke für das Spuren. Wäre schöne gewesen, wenn wir uns noch getroffen hätten. Beim riesigen Angebot an Möglichkeiten wäre dies echt ein Glücksfall gewesen, quasi ein Glückstreffer. lg ;--) bernd
Christian Hettegger zu Abfahrtsspur...07.03.2008
Hallo Martin! Haben eure Spuren (Aufstieg und Abfahrt) gut von der gegenüberliegenden Seite (Loosbichl) beobachten können. Übrigens das Jausenbrot schmeckte vorzüglich ... LG Christian