Johannisberg (3453m) NO-Wand



Wir waren heute auf dem Johannisberg über die NO-Wand. Start um 6:00 auf der Franz-Josefs-Höhe. Die Ski mussten wir in den Wasserfallwinkel am Ende des Gamsgrubenweges tragen. Der Gamsgrubenweg ist noch gesperrt aber begehbar (teilweise auf dem alten Steig die geschlossenen Tunnels umgangen). Am Morgen hart gefrorene Schneedecke, ab Oberwalderhütte teilweise dünne Neuschneeauflage, in der Wand bis 1 Seillänge Blankeis sonst Trittschnee. Bei der Abfahrt über die Skiroute gabs fast alle Schneearten, insgesamt aber recht gute Verhältnisse. Noch keine offenen Spalten am Pasterzenboden. Die Abfahrt durch den Hufeisenbruch und die Pasterze kann aber nicht mehr empfohlen werden. Pasterze schon weit ausgeapert (blank). Oberwalderhütte ist schon bewirtschaftet, allerdings noch eingeschränkter Betrieb (tel. Voranmeldung notwendig!).

Weitere Fotos, Infos und GPS-Daten auf meiner HP

lG Andi

www.riesner.at

Autor: Andi Riesner
Datum: 10.05.2007
Saison: 06/07
Gebiet: Glocknergruppe

Neuen Kommentar hinzufügen