Mandlkopf (2439m) u. Plattenkogel (2273m)



Wir sind am Montag 12.3. durch den Moderegggraben und über die Modereggalm zum Mandlkopf aufgestiegen. Anschließend Abfahrt gerade hinunter zur Moderegg-Jagdhütte und Wiederaufstieg zum Plattenkogel. Abfahrt zur Moderggalm und durch den Graben zurück zum Ausgnagspunkt. Ski müssen vom letzten Bauern ca. 10 Minuten getragen werden. Im Modergggraben relativ viel Schnee und problemlos zu gehen und fahren (auch wenn es von unten nicht so aussieht!). So gut wie kein Steinkonatkt. Der Gipfelhang vom Mandlkopf ist etwas vom Wind bearbeitet, dann aber gandenloser Pulver bis zur Jagdhütte. Gipfelhang vom Plattenkogel stark abgeblasen aber auch mit Ski im Aufstieg und Abfahrt zu machen. In den Mulden ebenfalls super Pulvedrschnee, auf den Kuppen schon von der Sonne angegriffen aber tadellos zum fahren.

 

Weitere Fotos, Infos und GPS-Daten auf meiner HP. 

lg Andi

www.riesner.at

Autor: Andi Riesner
Datum: 12.03.2007
Saison: 06/07
Gebiet: Radst

Neuen Kommentar hinzufügen