Glöcknerin (2433m)



Datum: 15.04.2006

Wir sind von der Felseralm auf der üblichen Route bis zum Wildsee. Dann aber östlich um die Teufelshörner herum und über den breiten Rücken zum Gipfel. Abfahrt dann über die in den meisten Führern beschriebene Route durch das breite Kar westlich vom Gipfel zurück zum Wildsee.

Schneeverhältnisse:
Schon beim Aufstieg starkt durchfeuchteter Schnee, ab dem Wildsee aber auch z.T. tragfähiger Wind- und Schmelzharsch. Gipfelrücken abgeblasen (die letzten Meter zu Fuß), Bei der Abfahrt bis zum Wildesee meist tragender Harsch, dann Sulz.

lg Andi
http://www.riesner.at

Tendenz: es liegt noch sehr viel Schnee. Nach kalten Nächten sicher noch länger lohnend!

Autor: Andi Riesner
Datum: 15.04.2006
Saison: 05/06
Gebiet: Radst

Neuen Kommentar hinzufügen