Großglockner



Almauftrieb

Die SUPER Verhältnisse, die geöffnete Stüdlhütte und das Prachtwetter veranlaßte viel Tourenbegeisterte auf österreichs Höchsten zu steigen. Wer allerdings in die Berge zieht um Ruhe zu finden war hier am falschen Ort. Dennoch sind die Verhältnisse am Grad und am Ködnitzkees einladend PERFEKT. Noch dazu ist die Stüdlhütte seit einigen Wochen schon für uns Tourenbegeisterte offen, und bietet sich als Stützpunkt für ein paar Tourentage an. Es muß ja nicht immer der Glockner sein!?

Die Verhältnisse am Stüdlgrad sind winterlich, jedoch sehr gut zu begehen (noch dazu fast alleine).

Autor: Markus Amon (Bergführer)
Datum: 08.04.2006
Saison: 05/06
Gebiet: Gro

Neuen Kommentar hinzufügen
Gerhard Viertlbauer zu Glockner "Pe...10.04.2006
macht das noch spass!!!