Loferer Skihörndl



Beim Aufstieg durchgehend tragender Harschdeckel, jedoch trugen wir die Ski zuerst 300 Höhenmeter über den Sommerweg. Bei der Abfahrt oben super Firn, im Mittelteil tiefer Sulz und im unteren Drittel wieder gut fahrbarer Firn bzw. ausgefahrene Piste. Mit nur 2 mal ganz kurz abschnallen mit Ski bis zum Auto. Wir starteten um 6:30h, bei der Abfahrt um 11:00h war die Variante durch die Mulde direkt an der Felswand noch sehr hart. Auch zu Mittag noch sehr viele Leute unterwegs.
Autor: Andi Riesner
Datum: 16.04.2005
Saison: 04/05
Gebiet: Loferer Steinberge

Neuen Kommentar hinzufügen