Stahlhaus



und so. Dem Sturm am Dachstein und dem Stau auf der A10 den Berchtsgadener Puiva vorgezogen. Dürfte ab gestern jedoch auch Vergangenheit sein.

Sogar sonnseitig noch Pulver. Nord- und Osthänge kammnah eingeweht, machten aber einen stabilen Eindruck. Nur oben teilweise ein dünner Windharschdeckel. Fluffipulver gabs bei uns noch schattseitig zwischen ca. 1700 und 1400 m.

 

Autor: Andreas Zauhar
Datum: 22.02.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Berchtesgadener

Neuen Kommentar hinzufügen