Rauchkar/Tor



Eigentlich wollten wir Richtung Windlegerscharte, haben uns dann aber am Schnittlauchboden für das Rauchkar/Tor entschieden - im Windleger zuviel Betrieb - im Rauchkar nur 5 Leute gesehen. Insgesamt sehr gute Bedingungen, alles ohne Harscheisen zu begehen; nicht durchgefroren. Im oberen Teil des Rauchkars schattseitig noch eine minimale feine Pulverauflage, leider störten die vielen Windgangeln den Abfahrtsgenuss etwas. Im sonnigen Teil (Auslauf Windleger) und Schnittlauchboden schöner Firn - die Sonne kam ab Mittag immer mehr zum vorschein. Im lichten Lärchenwald schon etwas tiefer, aber noch kein Sulz - und die Straße bis zum Parkplatz in gutem Zustand.     

Autor: Peter Kostecka
Datum: 17.02.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Dachstein

Neuen Kommentar hinzufügen