Grieskogel, 3066m und Hocheiser, 3206m



Wenn die Präsidentin der ecuadorianischen Bergführervereinigung (ASEGUIM) dem Salzburger Land einen Besuch abstattet, muss man auch etwas bieten, dachte ich mir.

Also haben wir uns einfach mal für Panorama und Pulverschnee entschieden. Mit dem eindrucksvollen "Gateway to Paradise"... !

(Leider war diesmal gar nicht so viel Eis im Tunnel wie sonst!)

Panorama und Powder satt. 

Erstaunlich wenige Tourengeher waren unterwegs, wohl wegen des angesagten Föhns.

Und der hat erst ab Mittag ein wenig Dramatik hinzugefügt, gar nicht mal unwillkommen.

Der Schnee war traumhaft, nur nachmittags rein südseitig etwas feucht oder mit kaum störendem Krüstchen. Ansonsten Powder fast bis ans Auto...

Über der langen Traverse waren zwei alte Schneebrett-Anrisse. Dort habe ich bisher nur immer Naßschneerutsche gesehen.

 

Autor: uta Philipp
Datum: 09.02.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Hohe Tauern

Neuen Kommentar hinzufügen