Manlitzkogel, 2247m



Der Aufstieg darf in der Sonne sein, die Abfahrt muss im Schatten sein! Das ist die Garantie für besten Champagner-Pulver. Also auf zur Manlitzkogelrunde!

Gemütlich geht's in warmer Sonne aus dem Schwarzachgraben zur Stoffenalm. Frühes Aufstehen ist für diese Tour nicht notwendig. Der unberührte Schnee stollt schon leicht an.

Drüben am Bärensteigkopf gibt es schon einige Spuren. Hier ist noch alles "clean".

Über den teilweise abgewehten Nordwestgrat erreichen wir den Gipfel.

Bei der kurzen Abfahrt über den Ostgrat wechselt feuchter Pulverschnee mit harten Stellen.

Dann schwenken wir hinunter in die Nordhänge, - und die Feinstaubwerte steigen ins Extreme!

Ein luftigleichter Pulvergenuß bis ins Tal zum Auto.

Autor: uta Philipp
Datum: 21.01.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Glemmtal

Neuen Kommentar hinzufügen