Taferlnock 2375m



Am Freitag (sorry das ich's erst jetzt reinstell) gings auf den Taferlock:

 

vom Autobahnparkplatz vorm Tauerntunnel in Flachauwinkl aus,

der im Internet beschriebene Parkplatz bei der Kapelle

ist leider auf den letzten 100m noch nicht geräumt!

 

In Flachauwinkl hat`s noch genug Schnee bis ins Tal

um ohne Krazer davonzukommen, zumindest, wenn man

sich bei der Abfahrt ab der unteren Pleißlingalm an

die Forststraße hält und nicht die Aufstiegsspur verfolgt,

hi und da aber auch dort unten etwas abgeblasen.

 

Aufstieg: Harscheisen sind spätestestens ab 1900m kein Luxus mehr,

ohne würd ich dort dieser Tage nicht mehr raufgehen,

ab dort wird’s ziemlich hart und eisig

und auch der Wind hat seine Spuren hinterlassen

 

Am Gipfel wunderbarer Blick auf´S große Mosermandl, vielleicht das nächste Ziel??

 

Abfahrt: vom Gipfel bis eben auf ca. 1900m ist alles

bockhart gefrohren, lässt sich aber trotzdem gut fahren

und Schnee ist auch genug da, der Wind hat glücklicherweise

nicht zu viel mitgenommen : ), auf dieser Höhe,

beim großen freien Hang unterhalb Gamsböden/Perlmutwand

 ein gutes Stück (ca. 200m rübergequert und dort dann

auch die besten Verhältnisse an diesem Tag vorgefunden,

fluffig wars nicht mehr, schon etwas schwerer, aber nicht zu sehr!

Auch weiter unten und im Wald noch genug Schnee,

nur eben ab der unteren Pleißlingalm sollte man

auf die Straße wechseln, ist zwar schon glattgebügelt,

aber noch gut Schneebedeckt!

Autor: Rothauer Martin
Datum: 10.01.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Radstädter Tauern

Neuen Kommentar hinzufügen
Daniela Kern zu Parkplatz?14.01.2020

I hob immer unter der Autobahn bei der Gasthofalm parkt, oba a scho öfter überlegt obs net oben gscheiter wär. Gut zu wissn dass ma von oben eh leicht obakumt!

Althuber Franz zu Parkplatz?14.01.2020

Parken tut man für die Touren ins Pleißlingtal im Normalfall bei der Autobahnraststation. Ihr könnt dann entweder beim Schranken (am rechten PP-Ende) zu Fuß auf der Straße runter gehen oder des Roa am linken Ende des Parkplatzes runter (sind meist Stapfspuren). In beiden Fällen kommt ihr zu dem Schranken, der vorm Bach ist.

Den "im Internet" beschriebenen Parkplatz gibt es offiziell nicht.

Daniela Kern zu Parkplatz?14.01.2020

Wir sind auch mühsam mit Bus nach hinten gekommen, dank sei dem Allrad ists aber dann doch gut gegangen.

Bei der Raststation parken ist ja auch praktisch. Kommt man da von der Autobahnraststätte  dann gut rüber (drunter) zur Kapelle?

 

 

Rothauer Martin14.01.2020

Leider nein, die letzten 1,5 km sind nicht geräumt, offensichtlich ist nur wer mit einem Geländewagen durchgefahren, ich hätt's vorher unten auf der Straße probiert, musste dann aber umkehren und hab dann eben doch noch auf der Autobahnraststätte geparkt (ist aber sowieso gemütlicher und die 300m meh als bei der Kapelle fallen auch nicht ins Gewicht)

Daniela Kern zu Parkplatz?14.01.2020

Den PP hab ich noch nie geräumt erlebt, wir haben bisher immer unten beim Gasthaus (also direkt unter der Autobahn) oder auf einem der 2 geräumten Parkplätze in der Kurve oben geparkt.

Die Strasse bis nach ganz hinten war vor 2 Wochen auch fast nicht geräumt (also ab PP Schilchegg sehr abenteuerlich zu fahren). Geht das jetzt besser?