Hochfelln



Heute auf dem Hochfelln, der HAMMER. Mittag von der Steinberger Alm los bis zum Wald mit Ski dann ume drong bis zur Mittelstation, kurz bevor man den Wald verläßt, die einzige Schlüsselstelle, auf ca 20m Blankeis, Steigeisen u Pickel natürlich ned dabei. Umdrahn? ;-) Na natürlich ned. Am Rand gehts vorsichtig weiter. ( einer war oben am Gipfel mit Steigeisen )

Ab  "Loch" super Schnee u. Dank OHNE Pistenpräparierung gute Schneeverhältnisse. Obe gschmissn hob i mi übers Feuerköpfe, der Oberhammer;-) danach links ghoidn, bis i kurz vor dem großen u. kleinen Treffer wieder auf die Piste kemma bin. Hob nur selten so wenig gschnauft beim obe fahrn wia heid. Tragender Untergrund u. a Heidei Neischnää, kaum Bugl, kein Eis das ganze griffig.  Auf der Piste (Bründlinger Alm) hod ma bissal schaun miasn wegen Stoana, aber nur a bissal 

 

Autor: Hans Seiler
Datum: 12.01.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Chiemgauer

Neuen Kommentar hinzufügen