Trattberg-Frunstberg-Runde



Die gestrigen Niederschläge haben oberhalb ca. 1300 m einige Zentimeter Neuschnee gebracht.  Das macht sich nicht nur optisch gut, auch der Skifahrer hat seine Freude damit.  Bei W-Wind und Wolkenaufzug von NW her ist am Trattberg in Richtung E bis SW der Himmel noch blau.  Abfahrt nach Norden zur Hochalm, steil in bestem Pulver hinunter zu den Hütten der Hintertrattbergalm.  Wiederanstieg auf den Frunstberg.  Am S-Hang in der Abfahrt Firn mit einem Hauch Pulver garniert!  Die Ostflanke des Trattbergs ist bereits eindrucksvoll entladen.  Zurück zur Enzianhütte (Dienstag und Mittwoch Ruhetag!) und auf der gut ausgefahrenen Trattberg-Straße flott retour bis zum Schranken bei der Mautstelle.

Autor: Albrecht Seer
Datum: 08.01.2020
Saison: 19/20
Gebiet: Osterhorngruppe

Neuen Kommentar hinzufügen