Kalkbretterkopf



Ausgangspunkt Angertal. Anstieg über die Gadauner Alm und den Nordostgrat zum Gipfel. Abfahrt über den Osthang und die einladenden Wiesen bis in den Graben. Über die Piste zurück zum Skizentrum.

Schnee: Mehr als ausreichend von Anfang an, bis ca. 1400 auf der Südseite ohne Unterlage. Im oberen Bereich wechselnde, aber stabile Verhältnisse. Manche Kuppen sind komplett abgeblasen. Der erstarrte Schmelzharsch zeigt sich. Daneben super zu fahren im windverfrachteten Neuschnee der vergangenen Tage.

Autor: Klappert Uli
Datum: 24.12.2019
Saison: 19/20
Gebiet: Hohe Tauern

Neuen Kommentar hinzufügen