Blaueisspitze



Hallo Helge,

jetzt is moi a Ruah mit de Skitouren. Es ist Sommer!!

I hab de Schi eigentlich Anfang Mai eingwachslt, aber immer de Buidl vom Klaus Einmayer anschauen müssen (dürfen).

Die Blaueisspitze war die perfekte Abkühlung an so einem heissen Tag.

Sehr kompakter und gut zu fahrender Sommerfirn mit vielen ungläubigen Blicken der Wanderer  beim Abstieg. Das wäre die Kurzfassung dieser alpinen (Ski)-Bergtour.

Einen Auf und Abstieg mit Ski in kurzer Hose wollte ich immer schon mal machen :-).

Leider war der endgültige Skitourenabschluss nicht ganz ungetrübt. Mit uns waren zwei Bergsteiger auf der Blaueisspitze. Einer davon hat sich mit einer Felsplatte Richtung Blaueis verabschiedet, und fiell in die Randkluft. Das Sprunggelenkt dürfte den Absturz nicht ganz so gut verkraftet haben, weshalb ein Hubschraubereinsatz nötig wurde.

Der junge Mann hatte  aber noch Glück im Unglück, denn ohne Randkluft wäre der Unfall meiner Meinung nach tödlich ausgegangen.

So Helge, jetzt haben wir Juli.... Die Saison ist endgültig vorbei :-)

Autor: Andreas Eicher
Datum: 29.06.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Berchtesgadener Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen
Andreas Eicher02.07.2019

Servus Andi,

die Aktion mit dem Geburtstag deiner Mama war wirklich gelungen bei der Abschlussveranstaltung.

Wünsch dir auch einen schönen Sommer.

Meine Ski san jetzt weggestellt.

Hab beim Klettern, Biken usw. genauso viele Wunschziele wie beim Tourengehen :-).

Gruass

Andi

Andreas Zauhar02.07.2019

Zu 1.: ok, de hamm ja a Alternative zum Wieninger und schee iss dort zweifellos.

 

Zu 2:Top! Eine der besten Abschlussveranstaltungen überhaupt!

 

Zu 3: Fahrer is klar. Aber generelles Bierverbot für Rentner?? Unbehaglicher Gedanke!

 

Zu Abstieg: Do liegt die Schärtenoim am Weg. I glaub de Annemi hod koa alkoholfreies. Sehr tückische Alm...:-) Oder sads Ihr eh davor de Abkürzung obe?

 

Habts es no guad derwischt, Blaueisspitz is immer a Erlebnis und a würdige Abschlusstour. Bei meim letzten Moi war mei Jack no bis zum Skidepot dabei .... ohne Hinterlassenschaft.:-)

 

Oiso an scheenan Sommer! Obwoi i scho no wos lohnendes in da Nähe wissat .... 

Andreas Eicher01.07.2019

Servus Andi,

Also Erstens war der offizielle Abschluss schon mit der ganzen Gruppe im Adlgaß, wia si des in Inzel so ghead,

Zweitens trink i seit "Auf Touren" nur noch Ottakringer. :-)) und Drittens hab i a normales Weissbier genossen und de Zwoa (da oa Rentner, da Ander Fahrer und Beide viel Älter als I) ham  auf der Blaueishütt'n a Alkoholfreies ghabt.

Der Abstieg bei der Hitz muass ja a no bewältigt werden.

Helge Tschiedl01.07.2019

"Auch weil ein Experte genau in die Ausstiegsfelsrinne geschi.... hat. Des is scho a bissl deppert. De fünf Minuten hätt er sei Geschäft a no verdrucken können."

 

Oiso wenn des koa Angstsch...... war, muas i sagen. Der Kerl hat echt Nerven. :-O. Andererseits kann man froh sein, dass sowas dort noch unbemerkt möglich ist. Am Jenner wär des sicherlich ned passiert. Um nochmal auf die Diskussion neulich in der WhatsApp Gruppe zurückzukommen. ;-).

 

50 Grad is für BigFoots scho ordentlich. Bei meiner Tour in Korsika war der Einstieg auf die ersten 5 hm auch ähnlich Steil. Der Schnee aber seinerzeit Butterweich. Da hab ich mich getraut die steile Passage rauszuqueren. Ich hätts eh ned vorgehabt. Des gerumpel über die Wellen war im Ofental schon teilweise recht mühsam. ;). 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas Zauhar zu Zfriem01.07.2019

Oiso Andi ... a leeres Glasl Apfelsaft und zwoa Alkoholfreie ... Do ghert scho no a anders Saisonabschlußbuidl her :-)

Andreas Eicher01.07.2019

Servus Helge,

der Ausstieg ist etwas unangenehm. Auch weil ein Experte genau in die Ausstiegsfelsrinne geschi.... hat. Des is scho a bissl deppert. De fünf Minuten hätt er sei Geschäft a no verdrucken können.

Der Ausstieg ist aber mit einem Fixseil entschärft. Ein Helm wäre noch ganz sinnvoll.

Steil is de Tour max. 50 Grad... Je nach Zustand.

Mit BigFoot dad i da aber aktuell Ned runterfahren.

Der Sommerfirn wird nimma weich, da bockts di mit de kurzen Brettln scho gscheit umanand und einen Sturz solltest da oben tunlichst vermeiden.

Gruass

Andi

Helge Tschiedl zu Unterwegs zu...01.07.2019

Der hod ja gar koane Ski dabei. So ein Irrsinn. Dabei habe ich es noch ausdrücklich in meiner Tourenbeschreibung empfohlen. ;-)

 

Ob das Blaueis auch mit BigFoots geht ? Fragen, die vielleicht noch beantwortet werden ;-).

 

Schöne Tour Andi. Danke für die Bilder. Erst am Donnerstag habe ich mich noch gefragt, wie steil es im Blaueis wirklich ist und wie es wohl im Ausstieg aussieht.

 

Die Tage werden schon wieder kürzer.

 

lg

 

Helge