Geiselkopf, 2974m



Start um 5 30 bei 5° im Talschluß/ Alm, nun noch 10 Min. zum Schnee u Ski anschnallen. Schneefläche leicht angefeuchtet, steile Passage griffig. Ab der Scharte leichter Wind, Harschdeckel, ein müheloser Aufstieg, es waren keine Harscheisen notwendig. Am Gipfel angenehme Temperatur, prächtige Kulisse. Querung zur Wallnerrinne sehr tief! Rinne schmiert gut, wie immer liegen im letzten Teil Steine. Insgesamt liegt noch sehr viel Schnee. Die Geisel ist im Juni immer ein lohnedes Ziel, ohne großen Aufwand und geht noch länger. Ein Hacken ist das Fahrverbot und der Fußmarsch zurück.   

Autor: peter bruckbauer
Datum: 05.06.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Goldberggruppe

Neuen Kommentar hinzufügen