Sonntagshorn - Peitingköpfl



Mit dem Bike vom PP (980) Heutal bis kurz unterhalb der Hochalm (1380). Ab hier mit Ski vom Fahrweg über den steilen Hang zum Peitingköpfl (1720). Gipfel leider noch etwas im Nebel. Abfahrt zurück zum Fahrweg im schönen Sommerfirn. Anstieg über Hochalm zum Sonntagshorn (1961). Mittlerweile hatte es aufgelockert. Abfahrt wieder im Sommerfirn bis zum Schrempfkaser (leider geschlossen).

Auch wenn die Schneemenge durch den intensiven Regen unter der Woche deutlich zurückgegangen ist, dort wo noch Schnee liegt, hat dieser sehr brauchbare Sommerfirn-Qualität, geringe Einsinktiefe, sehr gut fahrbar.

 

Autor: Klaus Einmayr
Datum: 26.05.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Chiemgauer Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen