Gamsfeld



Auf der üblichen Route von Rußbach (PP ca. 860) über die Angerkaralm (1417) zum Gamsfeld (2027).

Schneelage: Man konnte gleich oberhalb des PP die Ski anschnallen, durch den Rinnbachgraben noch ausreichend Schnee, einzelne Stellen werden aber schon dünn. Am Morgen war alles ordentlich durchgefroren und tragfähig. Bei der Abfahrt zur Mittagszeit gut aufgefirnt, kein Sumpf, alles ganz gut fahrbar.

Lawinenbeobachtungen: Keine aktuellen.

Wetter: Heiter bis leicht bewölkt, etwas dunstig, in der Sonne mild, oben kaum Wind.

Autor: Klaus Einmayr
Datum: 07.04.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Osterhorngruppe

Neuen Kommentar hinzufügen
Peter Übleis zu Dachsteinbli...13.04.2019

Wir waren am Tag zuvor am Bodenberg, nachdem wir am Gamsfeld w. o gegeben haben (wollten das Haberfeld/ostseitig rauf - dort war allerdings schon viel zu wenig Schnee.