Stubacher Sonnblick (3088m)



AP: Bergstation Weißseebahn. Andrang: 50-70. Wenige aufs Hochfilleck, einige auf die Granatspitze, die meisten zum Sonnblick.

Schnee: Am Gletscher noch schöner, wenn auch windbehandelter Pulver, unter 2600m schlagartig schiacher Schmelzharsch, egal in welcher Exposition. Wollten ursprünglich vom Granatspitzsattel nach Süden ins Dorfertal, hat aber auch sehr bruchharschig, jedenfalls nicht firnig ausgesehen, so sind wir wieder übers Sonnblickkees abgefahren. Gipfelflanke Sonnblick hart, aber nicht eisig.

Autor: Nani Klappert (Bergführer)
Datum: 22.03.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Hohe Tauern/Granatspitzgruppe

Neuen Kommentar hinzufügen