Kirchspitz



LWS in Tirol heute nach der gestrigen Regen- und Sturmorgie unten 3 oben 4! Deshalb das Programm ein bisschen abgespeckt. Die Kirchspitze passt auch bei LWS 4.

AP: Gmünd/Gerlos am Eingang zum Wimmertal. Andrang: Außer uns eine 6er-Gruppe. Am Arbiskogel (Nachbar) waren auch welche.

Schnee: Eher schlecht, aber trotzdem besser als befürchtet. Oben windbehandelt, sehr gebunden und furchtbar schnittig zu fahren, unten schuhtief aufgeweicht, aber zumindest der Untergrund war kompakt, also gar nicht so schlecht zu fahren.

Lawinen: Oben in Lee, aber auch in Luv stark gebunden und windbehandelt. 4 vielleicht nicht unbedingt, aber 3 allemal. Übrigens: Wenn ich GEbunden schreibe, meine ich auch GEbunden (Siehe Bild 3). Im Forum häuft es sich in letzter Zeit, dass man liest "Schneedecke schon sehr gut gebunden", gemeint ist dabei meist VERbunden, was aber das Gegenteil bedeutet. Die beiden Begriffe sind in der Lawinenkunde leider etwas unglücklich gewählt und sehr leicht verwechselbar. Das könnte in diesem Forum aber zu gefährlichen Missverständnissen führen. Grundsätzlich: GEbunden ist schlecht (Schneebrett!!), VERbunden ist günstig und bedeutet eine gute Verbindung der Schichten untereinander. In einem Kommentar wie diesem bedeutet GEbunden eine Warnung!

 

Autor: Nani Klappert (Bergführer)
Datum: 16.03.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Zillertaler Alpen/Gerlostal

Neuen Kommentar hinzufügen