Rauchkar/Tor



Der Parkplatz zur Bachlalm war um 9.30 Uhr bis auf zwei Restplätze schon komplett gefüllt. Schöner sonniger Aufstieg bis zur Abzweigung zum Rauchkar - dann etwas nerviger kalter Wind. Um 13.00 Uhr hat sich dann auch leider die Sonner verabschiedet - der erste Hang firnte nicht richtig auf, es gab aber im oberen Bereich eine ganz zarte Pulverauflage von wenigen Zentimetern. Der Rest war dann schöner gleichmäßiger Firn. Im Rauchkar haben wir nur 6 Personen gesehen - vermutlich sind alle ins Windlegerkar, denn auch der Sulzenhals war fast unverspurt.   

Autor: Peter Kostecka
Datum: 06.03.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Dachstein

Neuen Kommentar hinzufügen