Sonnspitze - Kornbichl



Vom Wildpark-PP im Auracher Graben (1045) in den hinteren Wildalmgraben und über die Staffalm zur Sonnspitze (2062) hinaufgespurt. Abfahrt bis zum Graben in ca. 1700m und Wiederanstieg zum Kornbichl (ca. 1980). Abfahrt in den hinteren Wildalmgraben und retour zum PP.

Schneelage: Der Neuschnee beginnt erst ab ca. 1400m, die feine Pulverauflage erreicht eine Höhe von ca. 15cm, alte Spuren sind gut zugedeckt und stören nicht. Die Abfahrt war bei Neuschneeauflage überall sehr gut.

Lawinenbeobachtungen: Keine aktuellen, der Neuschnee ist recht gut mit der Unterlage verbunden. Im Wildalmgraben ist nach ca. 15 Min. Gehzeit ein älterer Abgang einer Nassschneelawine aus den unteren W-Hängen unterm Gebra zu bestaunen. Er hat beachltliche Ausmaße und ziemliche Verwüstungen angerichtet. Man kommt aber inzwischen auf den vorhandenen Spuren recht gut durch.

 

Wetter: Heiter bis gering bewölkt, kaum Wind, relativ kühl.

Autor: Klaus Einmayr
Datum: 23.02.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Kitzbüheler Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen