Äußerer Falk (2668m)



AP: Parkplatz hinterm Gh.Kühle Rast 4km westl.von Gerlos. Rassige, sehr schattige Tour entlang einer Serie von Steilhängen. Andrang: Vom Hinteren Falk sind 4 die ausgesetzte Querung aus dem Falkenkar rübergekommen, auf unserer Tour war außer uns niemand, null komma josef.

Schnee: Eine Waaahnsinnsabfahrt, steil, nochmalsteil und nochmal steil, eine eindrucksvolle Serie von oben bis unten. Dieser Schnee (schon stark gesetzter Pulver, der den Abbau schon vollständig und den Aufbau teilweise hinter sich hat, dazu immer ein wenig windbehandelt, aber ohne Deckel und immer noch "trocken") macht aber auch nur im Steilen Spaß, weil man sich richtig "volle Wäsch" reinhauen kann.

Fazit: Das doch etwas herb-strenge Ambiente steht in eigenartigem Kontrast zur unbeschwerten Heiterkeit der vergangenen Sonnentage. Trotzdem oder gerade deswegen eine großartige, wenig bekannte Tour.

Autor: Nani Klappert (Bergführer)
Datum: 18.02.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Zillertaler Alpen/Gerlostal

Neuen Kommentar hinzufügen