Weitlahnerkopf, Tauron, Hochplatte



Manche machen diese Tour auf einen Tag, wir auf zwei. Wir wollten den immer noch reichlich vorhandenen Nordpulver genießen..... und des mitgeschleppte Ottakringer ;-)

 

Wer auf Weitlahnerkopf und Tauron will: Würde ich den direkten Ausstieg, so wie wir wählen. Dann ists nicht mehr weit zum Gipfel und auch nicht mehr zum Tauron.

Autor: Andreas Zauhar
Datum: 17.02.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Chiemgauer

Neuen Kommentar hinzufügen
Annamirl Hufnagel20.02.2019

Mobile Labestation - tolle Erfindung, Andi ! Wär a Geschäftsidee. Deaf i mi do aa moi anmelden? Schoramer in Dosen?

@Edi: Bier is nia a Krampf - schlimmstenfalls immer nur eine Frage der Unterbierigkeit !

mex meissnitzer zu Versorgung19.02.2019

..hab natürlich nicht gewusst welche guten absichten dahinterstehen, da steht natürlich jedes gwasch gut an :-)

aber wenn schon die qual der wahl, dann zb. ein budweiser, ein augustiner... bzw. wenn schon österreich dann zumindest ein trumer, ein schwechater (recht hat er...) schlägl oder murauer, nur bitte kein ottakringer !

alles klar ? :-)

Andreas Zauhar zu Versorgung19.02.2019

Danke und bitte gerne, Nori! Hast ja ned wissen können, dass i de Isogetränke dabei hab und Eich damit überraschen woit. Aber so schnell, wias Ihr zum Geigelstoa rüberzogen und dort no aufrecht gstanden sads, hob i mit koane Sorgen gmacht.

 

An die zwei M's: Da i mi scheinbar überhaupt ned auskenn und koan Gschmack hab: Bitte sagts ma a konkrete Biersorte, de i fürs nächste Moi kaufen soi, und wo i des in Dosen kriag! ;-)

Norbert Zollhauser18.02.2019

Vorsicht ! jetzt hab ich den richtigen Beitrag!

An der Rossalmscharte hatten wir nach 21km und 2500 Hm in ca.8 Std Gehzeit scho an Durscht, ich kann nur sagen es wäre uns so was von Wurscht gwen was auf der Dosen steht! Einfach nur danke Andi das Du dir überhaupt die Mühe gmacht hast das Bier mitzuschleppen und versucht hast uns dort oben noch irgendwie zu treffen, schade das es ned geklappt hat, da sind wir jetzt selber schuld. Der Sonnenuntergang am Geigelstein hat etwas dafür entlohnt

Gruass Nori

Edi Mörtl18.02.2019

Jo Andi, vo an Soizbuaga der in Wien sei neie Heimat gfundn hod host de Watschn kriagt ;) Wos muasst a an solchen Kranpf auf‘n Berg auffi trong?! A Klasse Tour, Reschpekt!!

mex meissnitzer zu Versorgung18.02.2019

..doch, genau des hätt i a gmocht > für ein ottakringer bleibt mann ned stehn...eher im genteil :-)

und überhaupt, du als bayer, a ottakringer, des gwasch !, das wäre ja grad so als würden wir d`weisswürst samt brezn und händlmaier neu erfinden, greisslich, zefix...

Andreas Zauhar zu Versorgung18.02.2019

Mex, wia Du siegst, warns mehr ois zwei. Do muaß i scho aufs Gwicht schauen. :-)

 

 Vui schlimmer: de Zwoa san am Treffpunkt weida grennt.... Jetzt sog ned, bei am OK hättst des a do! :-)

mex meissnitzer zu Versorgung18.02.2019

...a bayer der ottakringer bier aufn berg rauftragt ??!

die welt steht wirklich nimmer lang...-:)