tennengebirgsüberquerung - Angespurt is...



Wir starten in Werfen und steigen auf Richtung Rumpelkammer. Jedoch zweigen wir auf ca. 1400 ab und marschieren weiter zur Elmaualm. Von dort aus fahren wir bei gutem Pulver im Schatten ab in die Wengerau. Hier sieht man schon Spuren auf die Wermutschneid. Wir gehen aber auf dem normalen Weg auf den Eiskogel und nehmen ein ordentliches Sonnenbad. Dort beginnt erst die eigentliche Überschreitung. Unser erstes Ziel ist der Scheiblingkogel. Am Plateau ist der Schnee noch sehr gut und man kommt selbst beim Spuren zügig voran. Von dort aus gehen wir weiter zu unserem Ziel den Mittleren Wieselstein. Wir fahren über die Bergler Hütte ab zu unserem zweiten Auto zum Paß Lueg.

GPS Track

Autor: Wallmann David
Datum: 14.02.2019
Saison: 18/19
Gebiet: Tennengebirge

Neuen Kommentar hinzufügen
Wallmann David17.02.2019

nein ferienspaziergang ;) 

Hölzlwimmer Hermann15.02.2019

Der lange Weg????