...Gnadenalmrunde



...wie im LLB beschrieben je nach Exposition und Windeinfluss zwischen 50 und 70 cm kalter, großteils spannungsarmer Neuschnee bzw. im Lee (Südseite) des Kammes auch (noch gering gebundener) Triebschnee - lediglich auf steilen südseitigen Hängen im Bereich der Waldgrenze hat die Sonne schon etwas gearbeitet und eine leichte Kruste hinterlassen.

P.S.: Wir waren unterhalb von 2.200 m unterwegs und sind somit der im LLB beschriebenen Triebschneesituation weitgehend ausgewichen!

 

...sonstige Beobachtungen: Auf sonnseitigen Steilhängen sind auch schon wieder ein paar Gleitschneemäuler aufgegangen!

 

...der Nebel hielt sich bis über Mittag recht hartnäckig, was das Abfahrtsvergnügen durch die diffusen Lichtverhältnisse zunächst etwas getrübt hat

 

...und last not least...der Toboggan bei der Gnadenalm ist startklar! ;-))))

 

Autor: Thomas Eckerstorfer
Datum: 15.12.2018
Saison: 18/19
Gebiet: Obertauern

Neuen Kommentar hinzufügen
Thomas Eckerstorfer16.12.2018

...haha, ja danke...wird sofort korrigiert! ;-)

uta Philipp16.12.2018

Cool abgestaubt!!!! Aber Du meinst sicher Zentimeter , nicht Millimeter?!!  ;)