Hoher Zinken



Der Lagebericht hat mit der Osterhorngruppe Schnee versprochen, ob dies zutrifft, das wollten wir uns heute ansehen.

Schnee: Start um 9:25 für faule Säcke in Hintersee. Schnee satt ab PP.  Untergrund wirkt auch schon ganz passabel, natürlich muss noch viel mehr runter, die Latschen bzw. Waldpassagen sind (gerade weiter unten) noch etwas mässig beschneit. Bei Genneralm ziemlicher Windeinfluss, auch im Gipfelbereich starker Wind und abgeblasen.

Lawinenbeobachtungen bzw. Rutsche: Keine.

 

Abfahrt: Der obere Teil vom Gipfel weg nicht mehr ganz fluffig, hier deutlicher Windeinfluss, Schnee schon leicht gepresst. Im Wald ein Pulvertraum. Auch kein großer Feindkontakt, ab und an mal ein Astl mitgenommen vielleicht. Echt überraschend guat. Sauguat. So sauguat, dass nochmal auffellen echt a Hit wär.
Auch unterhalb der Genneralmen noch ein paar Waldschneisen mitgenommen, alles passabel, keinen Untergrund mitgenommen. Was noch rausschaut sieht man eh und kann man umfahren. ;-)

 

Wetter: Besser wird's net. Strahlend schön, -6°C am PP und erst im Bereich der Almen und im Gipfelbereich starker Westwind.

 

Autor: Daniela Kern
Datum: 13.12.2018
Saison: 18/19
Gebiet: Osterhorngruppe

Neuen Kommentar hinzufügen