Schoberkopf, 2700m



Ein schöner Muttertagsausflug ins Königreich!

Die Ski konnten wir früher anschnallen als gedacht, schon nach der langen Querung unter den Manndlwänden am Beginn des Ochsenkars. Unter den Manndlwänden werden wohl keine Lawinen mehr kommen, aber auf Steinschlag muss man achten.

Die Gipfelflanke vom Schoberkopf ist aper, die muss zu Fuß gemacht werden.

Der Schnee war überall weicher, aber gut fahrbarer Sulz. Nur der Topfenstrudel auf Mitterberg ist noch fluffiger!!

 

Autor: uta Philipp
Datum: 13.05.2018
Saison: 17/18
Gebiet: Hochkönig

Neuen Kommentar hinzufügen