Bolivien April 2018



Anbei ein paar Eindrücke aus meiner Bolivienreise im April 2018 bei der wir insgesamt 3 5000er und 2 6000er mit Schi bestiegen haben (Cerro Charquini Schigipfel ca. 5300 m, Pico Tarija 5350m, Nevado Mururata 5864 m, Parinacota 6342 m und Chachacomani (6074 m). Alles in allem ein großartiges Erlebnis das ich jedem empfehlen kann. Einen kurzen Bericht dazu findet ihr auch auf www.alpenraute.at

Autor: Dieter Robnig
Datum: 02.05.2018
Saison: 17/18
Gebiet: Bolivien

Neuen Kommentar hinzufügen
Dieter Robnig08.05.2018

Dankeschön, war wirklich sehr genial....sind nur ein paar bilder von den schitouren....ein Bruchteil von den Eindrücken aus beinahe 3 wochen....der Parinacota war der einzige Gipfel wo der schnee absolut besch.... war......eine mega Superflanke mit über 1000hm und dann von oben bis unten Büsserschnee.....die restlichen Touren waren aber genial durchwegs Firn und einmal sogar ein paar cm Pulverschnee....bin gerade dabei ein video zu schneiden, da sieht man dann mehr ...kann den link bei diesem Bericht einfügen wenn wer interesse hat....lg dieter

Daniela Kern04.05.2018

Ohhh schön! Parinacota kenne ich nur von "zFuas" geh und das stell ich mir mit Ski schon mal lässig vor!

Warts ihr auf eigene Faust unterwegs oder wie habt ihr geplant? Auto ausgeborgt und ab durch die Mitte?

Das wär echt mal wieder fesch, da runter fliegen und dann auch noch mit Ski! *aufdielisteschreib*

Wolfgang Lauschensky04.05.2018

Sehr beeindruckend!