Schwarzwand



Von Bundschuh über die Bonner Hütte und das Schereck auf die Schwarzwand. Abfahrt über deren Ostflanke, an den Osthütten vorbei zur Untertonibaueralm. Entlang des Forstweges talauswärts, durch den Graben der Weißseite zurück zum Ausgangspunkt. In den gesamten Nockbergen sind die Gipfelregionen äußerst stark abgebalsen und z.T. komplett aper. Dennoch bot der obere Teil der Abfahrt herrliche Pulverhänge. Die Tour ist eher eine Skiwanderung als eine Skitour im herkömmlichen Sinn, Aufstieg ca. 11km (!) bei nur 1070Hm. Lange Runde die auf Grund des perfekten Wetters auch ganz nett war - mal was anderes.
Autor: Andi Riesner
Datum: 06.02.2005
Saison: 04/05
Gebiet: Nockberge

Neuen Kommentar hinzufügen