Noespitze



Auch wir haben uns von den letzten Berichten locken lassen. Zum letzten Bericht vom Annamirl hat die Schneemenge deutlich abgenommen. Die Querung zum/vom Modereck beeinhaltete gefühlte 50 mal Skian- und abschnallen oder mehr.

Unterhalb der Gipfelkette konnte man über diverse Rinnen und Gräben bis auf ca. 2.100 m runterfahren. Die Gipfelflanke runter auf schönem Firn, weiter unten gings durch den Sommerfirn als im Mittelteil. Danach getrennte Wiederaufstiege auf Männer- und Frauenvarianten :-)) (in keinsten Weise abwertend gemeint!!!!)

So, die LVS-Batterien sind rausgenommen, für mi wars des für diese Saison. A scheenan und unfallfreien Sommer!

Autor: Andreas Zauhar
Datum: 03.06.2017
Saison: 16/17
Gebiet: Glocknerstraße/Goldegggruppe

Neuen Kommentar hinzufügen