Hoher Zinken



Durch einen Ausgefallenen Wecker haben wir uns zu einer entspannten Tour auf den Hohen Zinken von Lämmerbach aus entschieden. Es war erwartungsgemäß viel los aber trotzdem ist es da oben ja immer wieder fein und mit früherem Aufstehen wäre durchaus noch mehr gegangen wie einige Spuren und Berichte zeigen. Man merkt aber auch das jetzt die nächste Ladung Schnee auf die gute Unterlage nicht schlecht wäre.

Was auffällt sind die Massen die auf das Gennerhorn Pilgern und teilweise anstehen, sowie die Anrisse / Rutsche auf den Sonnenseiten.

Autor: Robert Delleske
Datum: 22.01.2017
Saison: 16/17
Gebiet: Osterhorngruppe

Neuen Kommentar hinzufügen