Runde: Oblitzen - Kesselspitze (2763 m)



Der Wetterbericht ließ uns einfach keine Wahl... den schönsten Tag der Woche wollten wir natürlich in seiner vollen Länge auskosten. Wir entschieden uns den "Spuren" von N. Asen zu folgen und fuhren ins Muhrtal. Was folgte war ein Auf und Ab - nicht nur im Sinne des Höhenunterschiedes, aber auch das ...weiter lesen

Im Muhrtal liegt zwar weniger Schnee als im Norden, trotzdem immer noch genug. Das freie Gelände ist aber oft bis auf den Grund abgeblasen. Nordseitig fanden wir jedoch herrlichen Pulver vor. Abfahrt auf der Südseite durch breite Rinnen und Mulden auch ok/gut aber Vorsicht - TRIEBSCHNEE. Den ursprünglichen Plan den Mittleren Sonnblick zu besteigen mussten wir wegen Schneemangel im felsigen Kar verwerfen.

lG Andi
Autor: Andi Riesner
Datum: 26.01.2012
Saison: 11/12
Gebiet: Ankogelgruppe - Murtal

Neuen Kommentar hinzufügen
Andi Riesner28.01.2012

Danke Thomas! Zugegeben, ich hab zwar irgendwann mal festgestellt dass man das eine Eine mit und das Andere ohne "h" schreibt, aber ob das der Fluß, das Tal oder der Ort war hab ich mir nie gemerkt ;)

Ist ja irgendwie schon interessant - meistens heißen die Orte schon so wie die dazugehörigen Flüsse und Täler...

lG Andi

Thomas Eckerstorfer zu Sonne!28.01.2012
Servus Andi,
auch von mir Gratulation zur tollen Tour und ebensolchen Bildern!

Am Bild "Sonne" sieht man übrigens in Bildmitte die Anbrüche der Kaltenfeldlawine, die am Dienstag die Straße nach Hintermuhr verschüttet hat!
Die von dir auf deiner Homepage erwähnte Straßensperre, die euch ein paar zusätzliche Höhenmeter beschert hat, war von der LWK Muhr verhängt worden, weil da noch jede Menge oben hängt (was man auf dem Bild ja bestens erkennt) und die Lawine auch bis zur Straße im Talboden vordringen kann!

Lg. Tom

P.S.:
Eine kleine (nicht bös gemeinte) Bemerkung am Rande von einem "gelernten" Lungauer: Das Murtal schreibt man im Gegensatz zum Ort Muhr so wie den Fluss Mur ohne stummes "h"
Andi Riesner28.01.2012
Danke Bernd! War eine herrliche Rundtour abseits der bekannten Ziele... faszinierend war für uns alle der extreme Unterschied der Schneemenge. Im Muhrtal noch tief winterlich - auch bei den Rotgüldenseen und im Kar darüber (siehe Foto Kölnbreinspitze) - und im Nachbartal (Lanisch/Seekar) selbst im Kessel sehr sehr wenig  Schnee (und der war noch verblasen)...

lG Andi
Bernhard Niedermoser zu Sonne!28.01.2012
Gewaltige Runde - tolle Bilder !
  lg   bernd