Rote Säule (2993 m)



Am Mittwoch 23.2.2011 vom Matreier Tauernhaus über Innergschlöß auf die Rote Säule gespurt. 10 cm (Tal) bis 40 cm Neuschnee auf einer harten, gleichmäßigen Altschneedecke. Pulverschnee mit (noch) geringem Windeinfluß welcher im Laufe des Tages deutlich anstieg. In den eingewehten Bereichen z. T. 50cm Pulver und mehr!

Dürfte mittlerweile einen windgepressten Deckel haben... Die Verfrachtungen durch den Nordwestwind sind wahrscheinlich ziehmlich mächtig.

lG Andi
Autor: Andi Riesner
Datum: 23.02.2011
Saison: 10/11
Gebiet: Venedigergruppe

Neuen Kommentar hinzufügen
Andi Riesner25.02.2011
Hallo Andreas!

Danke, kann zum Bösen Weibele auch nur sagen: zur richitgen Zeit am richtigen Ort gewesen! Hab Deine genialen Bilder noch am gleichen Abend bewundert! Uns ist es im Prinzip ähnlich ergangen...wir wollten eigentlich auf den Grauen Schimmel :) Die Route auf den Wildenkogel haben wir auch gesehen - sah schon irgendwie nach Staudenslalom aus.

lG Andi
Andreas Eicher25.02.2011

Servus Andi,
tolle Tour! Die haben wir vor ein paar Jahren bei ähnlichen Pulververhältnissen spuren dürfen - Nur ohne Wind. Eigentlich wollten wir am Mittwoch die gegenüberliegende Seite starten und auf den Wildenkogel gehen.
Aber die unterste Steilstufe im Wald hat uns zu schneearm ausgeschaut und wir sind weiter nach Kals.