Trattberg = Windberg



Sonntag Vormittag auf den Trattberg. Wind wie erwartet vorhanden, aber erträglich und nicht zu kalt. Schneedecke von windgepresst über firnig bis sulzig. Summa summarum keine großen Überraschungen. In der überwiegenden Mehrzahl der Fotobeschreibungen wird der Wind als Baumeister bezeichnet. Zu recht, wie viele Bilder im Forum immer wieder zeigen. Momentan zeigt er vielfach aber auch seine archeologischen Fähigkeiten.
Autor: Martin Luger
Datum: 06.02.2011
Saison: 10/11
Gebiet: Osterhorns

Neuen Kommentar hinzufügen