Hohes Brett (2338 m) - Hoher Göll (2552 m)



Die tollen Verhältnisse am Vortag veranlassten uns dazu wieder in die Berchtesgadener Alpen zu fahren. Vom Ausgangspunkt kurz unterhalb des Parkplatzes Hinterbrand haben wir die Sk bis über die Felsstufe getragen. Dann mit Ski zuerst auf das noch unverspurte Hohe Brett. Nach der Abfahrt durch das Alpeltal auf den Göll. Wieder waren wir mehr oder weniger allein unterwegs. Erst bei der Abfahrt kamen uns ein paar Leute entgegen.

Trotz der z. T. fehlenden Unterlage im oberen Bereich (große Felsen vom Neuschnee überdeckt) war es eine absolute Traumabfahrt).

Wetter u. Verhältnisse: Am Vormittag teilweise Hochnebel, dann aber wolkenlos, ausgezeichnete Fernsicht aber bitterkalt, kein Wind!
30 - 60 cm Neuschnee ohne Windeinfluß, z. T. fehlende Unterlage, ansonsten Pulverschnee bis zum Abwinken.

lG Andi
www.riesner.at
Autor: Andi Riesner
Datum: 23.01.2011
Saison: 10/11
Gebiet: Berchtesgadener Alpen

Neuen Kommentar hinzufügen
Andreas Eicher27.01.2011
Hallo Andi,
wenn Du Dich schon vor meiner Haustür herumtreibst dann melde Dich kurz vorher.
Vielleicht geht sich ja ein Kaffee in Inzell aus.
Andi