English Version english version


2019-11-13 2019-11-13 14:06:23 Zweite Info: Nassschnee- und Triebschneesituation in den Tauern! Montag u. Dienstag hat es ober 1500 m um 50 cm geschneit. Am Donnerstag wird es sonniger mit erstem Föhn. Am Freitag (15.11.) schwerer Föhnsturm und direkt am Alpenhauptkamm wieder viel Niederschlag (Regen und Schnee)! Ein weiterer Schwall könnte dann von Süden her am Sonntag folgen. Fazit: Spontane Lawinenaktivität direkt am Alpenhauptkamm (Nassschnee, Gleitschnee und mit zunehmender Höhe spontane trockene Schneebretter) im Zeitraum Donnerstag (13.) bis Sonntag (17.11). mehr ...

Legende

Gefahrenstufe Icon
Sehr groß
Sehr groß
Groß
Groß
Erheblich
Erheblich
Mässig
Mässig
Gering
Gering

Gefahrenstufe Vormittags

Gefahrenstufe Nachmittags

Hangrose: Die am stärksten gefährdeten Hanglagen sind schwarz gekennzeichnet.

Höhenangabe

Das primäre Lawinenproblem

Das Lawinensymbol steht für folgende Informationen:

1. Verhältnisse am Vormittag und Nachmittag (genaue zeitliche Entwicklung im Lagebericht beachten),
2.die am stärksten gefährdeten Hangrichtungen sind schwarz eingefärbt
3. Höhenlagen in denen sich die meisten Gefahrenstellen befinden (> oberhalb, < unterhalb).

Wie jedes Symbol kann dies nur eine erste Information sein, weitere Einzelheiten findet sich im Text des Lawinenlageberichts.
Lawinenproblem
Guenstige_Situation Günstige Situation
Altschnee Altschnee
Gleitschnee
Gleitschnee
Nassschnee
Nassschnee
Neuschnee
Neuschnee
Triebschnee
Triebschnee



Bild der Woche:

Jocherer Berg


neue Bilder:

An der Klausener Hütte

Oestl._Strichkogelrinne von unten