English Version english version


2015-03-27 2015-03-26 18:55:14 Schneebrett nordseitig und Tagesgang Trockene Schneebretter sind in allen Gebirgsgruppen (vereinzelt) im schattigen Steilgelände zwischen etwa 1800m und 2300m (Altschneeproblem), sowie in den Föhnschneisen der Tauern (überschneiter Triebschnee) insbesondere bei großer Zusatbelastung auslösbar. Mit Sonneneinstrahlung kommt es ab Mittag aus besonnten Steilhängen zu meist kleinen spontanen Lawinen des Neuschnees der Nacht. Auch Grundlawinen können in mittleren Lagen auf Grund der Tageserwärmung abgehen. mehr ...

Legende

Gefahrenstufe Icon
Sehr groß
Sehr groß
Groß
Groß
Erheblich
Erheblich
Mässig
Mässig
Gering
Gering

Gefahrenstufe Vormittags

Gefahrenstufe Nachmittags

Hangrose: Die am stärksten gefährdeten Hanglagen sind schwarz gekennzeichnet.

Höhenangabe

Das Lawinensymbol steht für folgende Informationen:

1. Verhältnisse am Vormittag und Nachmittag (genaue zeitliche Entwicklung im Lagebericht beachten),
2.die am stärksten gefährdeten Hangrichtungen sind schwarz eingefärbt
3. Höhenlagen in denen sich die meisten Gefahrenstellen befinden (> oberhalb, < unterhalb).

Wie jedes Symbol kann dies nur eine erste Information sein, weitere Einzelheiten findet sich im Text des Lawinenlageberichts.



Bild der Woche:

Tourengehen 4


neue Bilder:

IMG_5532

Rückblick