English Version english version


2018-01-17 2018-01-17 18:57:20 Vorsicht! Zuspitzende Triebschneesituation 10 bis 30 cm Neuschnee in der Nacht, in den kommenden 24 Stunden kommt nochmals so viel dazu (am meisten im Nordstau, am wenigsten in den Radstädter Tauern und Nockbergen), dazu aufdrehender NW-Sturm und kräftige Schneeschauer bei sinkenden Temperaturen. Ergibt mit der labilen Unterlage (viele Flächen mit Reif, Sollbruchstelle unter der letzten Regeneisschicht) eine sich im Tagesverlauf zuspitzende ERHEBLICHE Schneebrettgefahr. Der heikle Bereich beginnt meist ab der Waldgrenze aufwärts. mehr ...

Legende

Gefahrenstufe Icon
Sehr groß
Sehr groß
Groß
Groß
Erheblich
Erheblich
Mässig
Mässig
Gering
Gering

Gefahrenstufe Vormittags

Gefahrenstufe Nachmittags

Hangrose: Die am stärksten gefährdeten Hanglagen sind schwarz gekennzeichnet.

Höhenangabe

Das primäre Lawinenproblem

Das Lawinensymbol steht für folgende Informationen:

1. Verhältnisse am Vormittag und Nachmittag (genaue zeitliche Entwicklung im Lagebericht beachten),
2.die am stärksten gefährdeten Hangrichtungen sind schwarz eingefärbt
3. Höhenlagen in denen sich die meisten Gefahrenstellen befinden (> oberhalb, < unterhalb).

Wie jedes Symbol kann dies nur eine erste Information sein, weitere Einzelheiten findet sich im Text des Lawinenlageberichts.
Lawinenproblem
Guenstige_Situation Günstige Situation
Altschnee Altschnee
Gleitschnee
Gleitschnee
Nassschnee
Nassschnee
Neuschnee
Neuschnee
Triebschnee
Triebschnee



Bild der Woche:

Schaumrolle mit ...


neue Bilder:

ein Pulvertraum

Abfahrt - durch die Lange Gasse