English Version english version


2014-12-19 2014-12-19 07:32:03 Stürmischer Westwind bringt frischen Triebschnee Speziell in den Nordalpen und den Tauern gibt es oberhalb von rund 2200 m ein wenig Neuschnee, der aber von stürmischem Westwind kammnah und vereinzelt auch kammfern abgelagert wurde. Zum Teil kommt der Neuschnee bzw. frische Triebschnee auf den Umlagerungen vom Mittwoch oder auf älteren Föhnverwehungen zu liegen. Heute bleibt es bei zeitweiligem Sonnenschein trocken und mild, es bläst in Hochlagen aber weiterhin stürmischer Westwind. mehr ...

Legende

Gefahrenstufe Icon
Sehr groß
Sehr groß
Groß
Groß
Erheblich
Erheblich
Mässig
Mässig
Gering
Gering

Gefahrenstufe Vormittags

Gefahrenstufe Nachmittags

Hangrose: Die am stärksten gefährdeten Hanglagen sind schwarz gekennzeichnet.

Höhenangabe

Das Lawinensymbol steht für folgende Informationen:

1. Verhältnisse am Vormittag und Nachmittag (genaue zeitliche Entwicklung im Lagebericht beachten),
2.die am stärksten gefährdeten Hangrichtungen sind schwarz eingefärbt
3. Höhenlagen in denen sich die meisten Gefahrenstellen befinden (> oberhalb, < unterhalb).

Wie jedes Symbol kann dies nur eine erste Information sein, weitere Einzelheiten findet sich im Text des Lawinenlageberichts.



Bild der Woche:

Entscheidungshilfe


neue Bilder:

Gipfelmeer

Frische Einwehungen