Schneedeckenuntersuchung



Zu den einzelnen Schichten:

 

35-80 cm: Neuschneeereignis 12.-14.01.2017; alles mit Weststurm; ein oberer Anteil der 45 cm wird wohl am 18.01. mit dem Föhnsturm zusätzlich eingeweht worden sein, von den Schichten her aber nicht unterscheidbar.

 

Am 12.01. hat Warmfrontschnee den Reif und kalten lockern Pulver überschneit – findet man in einigen Profile zw. 1300 und 1900m – das ist hier die Bruchschicht.

 

5-35 cm: Dezember-Altschnee, reingeregnet und wiedergefroren, darunter die hier nicht relevante Bodenschwachschicht

Autor: Bernhard Niedermoser
Andere Fotos zu dieser ereignisse: